Verzeichnis von Selbsthilfegruppen, Institutionen und Ärzten

HILFE FINDEN

April 2017

Große Vorsorgekampagne der beiden Urologenverbände

Männer gehen nie zum Arzt, es sei denn, sie sind krank. Diese Meinung ist weit verbreitet, ist aber, was die Früherkennung von Krebserkrankungen angeht, ein Trugschluss. 

Michael und Uli Roth engagieren sich seit Jahren seit ihrer Prostatakrebserkrankung für die Vorsorge. Jetzt haben sich die beiden Urologenverbände Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) sowie der Berufsverband der Urologen e.V. (BDU) gemeinsam mit der Pharmaindustrie zusammengetan, um Männer, Frauen und Kinder aufzuklären und das Wirkungsfeld des Urologen ins rechte Licht zu rücken. Der Urologe behandelt alle Erkrankungen des Urogenitaltraktes und ist somit nicht nur ein "Männerarzt". 

Die Kampagne "Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie." klärt auf der Website www.urologie-fuer-alle.de ab September 2017 auf und gibt viele wissenswerte Informationen und Erfahrungsberichte rund um das Thema Urologie. 

Michael und Uli Roth sind das Gesicht der Kampagne und freuen sich, diese Kampagne zu unterstützen. 

 

nach oben