Verzeichnis von Selbsthilfegruppen, Institutionen und Ärzten

HILFE FINDEN

Juni 2019

Podcast bei PraxisVita zum Thema Prostatakrebs

In Deutschland sterben im Jahr 16.000 Männer an den Folgen von Prostatakrebs. Dabei gibt es bei einer frühzeitigen Erkennung gute Heilungschancen. Michael Roth, ehemaliger Handball-Nationalspieler und Gesicht der Kampagne "Urologie für alle" gemeinsam mit Uli Roth, informiert in diesem Podcast zur Früherkennung. Die Kampagne informiert ausführlich über die Wichtigkeit einer regelmäßigen Darmkrebsvorsorge. Er und sein Zwillingsbruder Uli Roth erkrankten kurz hintereinander im Alter von 47 Jahren an Prostatakrebs. „Über das Organ – wie wichtig es eigentlich ist – darüber wusste ich vor der Diagnose gar nichts“, berichtet der Ex-Nationalspieler. Dabei ist die Drüse, die zwischen der Blase und dem Ende des Darms sitzt, immens wichtig. Die Prostata produziert nämlich genau den Teil der Samenflüssigkeit, der den Spermien das Schwimmen ermöglicht. Durch ihre Lage am Blasenhals verschließt sie außerdem die Harnblase. Wird sie also entfernt, kann sich das auch auf die Potenz und das Wasserlassen auswirken.

Das gesamte Interview bei PraxisVita gibt es hier

nach oben